Menu
Reisen in Worten

Azoren in Worten

Entdecke die Azoren

Wichtige Links

Meine Google Maps

Ich bin mit Google Maps als Navi gefahren und hab mir davor meine Sehenswürdigkeiten makiert. Vielleicht hilft es Euch ja:

Hotel:

Ich war im Pedras Do Mar Resort & Spa. Die Lage ist super für weitere Ausflüge. Ein kleines Schwimmbad drinnen mit kleiner Sauna und Dampfbad. Massagen können dazugebucht werden. Das Frühstück fand ich super. Das Buffet am Samsgag fand ich nicht besonders. https://pedrasdomar.com/

Link zu den Angeboten

Restaurant Empfehlung:

https://quintadossabores3.wixsite.com/oficial

Ein unglaublich leckeres 6 Gänge Menü. Mit Appetizer, Starter, Suppe, 1st main (Fisch), 2nd main (Fleisch), Dessert. (40€)

Reservierung ist nötig! Und sich die Weinkarte zeigen lassen.

Heiße Quellen:

  1. Caldeira Velha. Man kommt nur mit Reservierung in die Quelle. Der Timeslot ist dann 1,5 Stunden. Es gibt Umkleiden und Duschen. Badeschuhe müssen getragen werden, um von Quelle zu Quelle zu gehen. Die „kälteste“ Quelle hat einen schönen Wasserfall. Der Parkplatz ist etwas unter dem Eingang in einer Seitenstraße. Eintritt 8€ https://parquesnaturais.azores.gov.pt/bilheteira/caldeiravelha/?lang=en
  2. Termas das Caldeiras. Eine Mini Quelle mit zwei Becken. Ich hatte das Glück, dass ich alleine in einem Becken saß.  Umkleiden  und Dusche sind vorhanden. Wenn Ihr eine Massage wollt, müsst Ihr vorher reservieren. Eintritt 3€ https://termas-das-caldeiras-thermal-baths.negocio.site/
  3. Poça da Dona Beija. Meine absolute lieblings Quelle. Hier gibt es auch Timeslots. Es gibt fünf verschiedene Becken. Eigentlich unterscheiden diese sich nur, duch die Wassertiefe. Das hinterste Becken ist kühler. Es gibt direkt davor einen Parkplatz. Wenn dieser voll ist, eine Schule ist um die Ecke, diese hat auch einen Parkplatz (Estacionamento público pavilhão multiusos). Umkleiden und Dusche sind vorhanden. Man kann seine Kleidung einsperren oder bekommt einen Korb und nimmt sie mit. Eintritt 6€ http://www.pocadonabeija.com/
  4. Terra-Nostra-Park. Hier gibt es drei Becken. Ein großes (mit braunen Wasser) und zwei kleinere hinter den Umkleiden. Es gibt hier keinen Timeslot. Der Park ist unbedingt sehenswert und im Eintritt inbegriffen. Parkplatz bei der Schule (Estacionamento público pavilhão multiusos) Eintritt 10€ https://www.parqueterranostra.com/en-US/menu.aspx
  5. Ponta da Ferraria. Hier sind es eigentlich zwei Quellen. Einmal ein Bad termasdaferraria.com und weiterhinten geht eine Quelle direkt ins Meer. Hier muss man aufpassen auf die Gezeiten und manchmal kann es auch etwas stürmisch werden. Es gibt Seile zum Festhalten. Umkleiden und Duschen sind vorhanden. 
  6. Praia do Pogo. Der Strand bei Ribeira Quente bzw. das Meerwasser wird auch von einer Quelle etwas aufgewärmt.

Wandern:

Entweder man entscheidet sich für den Rother Wanderführer, hier ist es dann aber auch nötig, die GPS Daten aufs Handy zu laden, da die Routen oft etwas von den offiziellen Wegen abweichen. Oder man nimmt die offiziellen Wege. Hier online, oder Ihr geht am Flughafen zur Tourist Information und lasst Euch die Flyer für jede Route geben.

https://amzn.to/3qGZLxb *Amazon Partnerlink

https://trails.visitazores.com/de

Tee Plantagen:

Die zwei einzigen Tee Plantagenin Europa.

Chá Gorreana (Chá ist im Portugiesischen die Bezeichnung für Tee). Hier geht man durch die alte Produktion und ist in einer Art Cafeteria und kann Tee aus Teespendern probieren. https://gorreana.pt/en/ 

Fábrica de Chá Porto Formoso, fand ich die schönere Plantage. Abgesehen davon wird hier Bio Tee produziert. Man sieht einen kurzen Film zur Tee-Produktion und wird anschließend mit Tee verköstigt. https://chaportoformoso.com/

Ananas:

Wer gerne frische ananas isst ist hier richtig. Man kann die Plantage besuchen und am Ende Ananas Likör probieren. Natürlich auch Ananas kaufen. Diese gibt es aber auch in der regionalen Ecke im Supermarkt. https://ananasdosacores.pt/en/

Gruta do Carvao:

Vorher anmelden. Eine Führung kostet 7,50€ und dauert so 40 Minuten.

http://grutadocarvao.amigosdosacores.pt/en 

Auf den Azoren gibt es hervorragenden Käse. Milchprodukte sind viele in den Geschäften. Die Azoren sind „Milch“Inseln. Es sind mehr Kühe auf São Miguel als Menschen. Das Milcheis ist auch hervorragend. Es gibt auch Schokoladen-Shops!

In den Supermärkten gibt es bei Obst und Gemüse auch eine Abteilung Regional mit Ananas, Erdnüssen etc. Hier bekommt man auch den Tee der Plantagen.

Wer Souveniers braucht:

In Ponta Delgada: https://www.labambabazar.com/ mit einer fantastischen Musik-Abteilung im hinteren Bereich.

Und in den Museum Shops der Insel gibt es https://begsandbags.com/azoreanhood/ Hier wird Plastik aus den Meeren gesammelt und Taschen und der historische Regenmantel AzoreanHood daraus gefertigt. Man tut hier noch etwas für die Umwelt. (Ich hab mir eine Tasche mitgenommen)

Es gibt bei einem regnerischen Tag auch ein Einkaufszentrum in Ponta Delgada: Parque Atlantico ich hab mir hier in der Buchhandlung mein obligatorisches Kochbuch mitgenommen. (Parken ist hier kostenlos)

Hier gibt es die Azoren in Bildern

Azoren in Bildern