Selbstgemachte Ravioli mit Ricotta-Hackfleisch Füllung in Salbei-Butter 2


Mein letzter Beitrag ist schon etwas her. Ich kam einfach nicht zum schreiben… Dafür gibt es jetzt leckere Ravioli mit Ricotta-Hackfleisch-Füllung in Salbei-Butter.

Zutaten

Für den Nudelteig:
200 g Hartweizengrieß
100 g Mehl
3 Bio-Eier

Für die Füllung :
250 g Bio Rinderhackfleisch
Etwa 2-3 EL Ricotta
Chilipfeffer
Frische Kräuter wie Thymian, Salbei

Für die Sauce:
Butter
Salbei


Also
:
Für die Füllung das Hackfleisch mit dem Ricotta vermischen und die Gewürze und kleingeschnittenen Kräuter dazugeben.
  
Für den Nudelteig den Hartweizengrieß mit mit dem Mehl und den Eiern vermengen und solange kneten, bis ein relativ trockener Teig entsteht, den man in der Nudelmaschine verarbeiten kann. Den Teig in passende Portionen schneiden. Den Teig nach und nach bis zur feinsten Einstellung auswalzen. Die langen Teigbahnen nun mit der Füllung, am besten mit einem Teelöffel, portionsweise belegen.

  
Die Teigbahnen nun zusammenklappen und zusammendrücken, dass keine Luft mehr in der Füllung ist. Dann mit dem Messer zuschneiden.
 Die gefüllten Nudeln nun in kochendes und mit Meersalz gesalzenes Wasser legen. Ca. 2 – 3 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen.
Jetzt ein wenig Butter mit frischen Salbei in einer Pfanne erwärmen. Die Nudeln kurz darin schwenken und auf den Teller legen.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Selbstgemachte Ravioli mit Ricotta-Hackfleisch Füllung in Salbei-Butter