Faltenbrot 


Zum Grillen perfekt und es kann toll variiert werden. Gefunden habe ich dieses Rezept bei Yvonne von  http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de 

Zutaten:
600g Weizenmehl
200ml lauwarmes Wasser
100ml Milch
1 Würfel Hefe
½ TL Zucker
2 ½ TL Salz
50g Olivenöl

125g Kräuterbutter
150g geriebener Käse
etwas Olivenöl

Also:
Mehl mit Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Hefe in dem Wasser auflösen und zusammen mit der Milch und dem Olivenöl zum Mehl geben. Alleswisser einen glatten Teig verarbeiten und zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe eines Backblechs ausrollen und mit der Kräuterbutter bestreichen. Etwa 2/3 vom Käse darauf verteilen und dann in ca. 5cm breite Streifen schneiden. Diese wie eine Ziehharmonika falten und in eine gefettete Auflaufform legen. Den restlichen Käse in die Falten drücken und/oder oben drauf verteilen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und weitere 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  

Anschließend ca. 20 – 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Käse goldbraun ist. Etwas abkühlen lassen und einzelne Stücke abzupfen oder klein schneiden.
  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.