Hühnerbrust mit Feldsalat, Himbeervinaigrette und Süßkartoffelmousseline


Hier kommt die Vorspeise meines Weihnachtsessens. Ich habe allerdings für 10 Personen gekocht. Das Rezept habe ich auf 4 Personen runtergekürzt. Bin begeistert von meiner Familie, alle haben gegessen. Ok, der Feldsalat war wohl zu gesund zum essen und sah wohl zu sehr nach Deko aus.
Ich stand Stunden in der Küche mit der großartigen Küchenfee Lola.

Zutaten:
4 ​​Hühnerbrüste​
200 g​​ Feldsalat
200 g​​ Süßkartoffel
50 ml​​Himbeeressig
50 ml​​ Weißweinessig
1 EL Senf​
150 ml​​Olivenöl​
30 g​​ Butter
50 ml​​ Sahne
Rosmarin, Knoblauch, Salz, Zucker und Pfeffer​

Also:
Das Hühnchen abtupfen und von Sehnen befreien und für etwa 45 Minuten bei 80°C in den Ofen legen.

Den Feldsalat waschen und zur Seite stellen.

Für die Vinaigrette Senf und beide Essige in einem hohen Gefäße mixen und nach und nach das Öl hinzugeben. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Die Süßkartoffeln schälen, in Würfel schneiden und im gesalzenen Wasser kochen. Danach das Wasser abgießen und mit einem Pürierstab die Süßkartoffeln zerkleinern, nach und nach die Sahne unter mixen bis die gewünschte Konsistenz eintrifft, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Hühnchen aus dem Ofen nehmen und in einer vorgeheizten Pfanne mit Butter, Knoblauch und Kräutern scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/443/77380678/files/2014/12/img_1263.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.