Schwedische Ofenkartoffeln 2


Ich habe das einmal in Schweden gegessen und hätte mich reinsetzen können! Die Schweden machen die Ofenkartoffeln etwas anders.

Los geht’s

Zutaten:
Kartoffeln, fest kochend
Frühstücksspeck
Käse
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer

Also:

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Ich schreibe das zwar nie, da ich es als selbstverständlich ansehe, aber die Kartoffeln gehören gewaschen (wie anderes Gemüse auch).
Dann die Kartoffeln quer in ca. 3mm Abständen einschneiden. Ich lege chinesische Essstäbschen daneben, damit ich nicht durchschneide. (Sieht das doof aus mit sss)

IMG_0493.JPG

Dann die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Den Speck und den Käse portionieren. Dann die Kartoffel abwechseln mit Zwiebel, Speck und Käse füllen.

IMG_0494.JPG

Die Kartoffeln mit den Einschnitten nach oben auf das Backblech legen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 45 Minuten bis 1 1/4 Stunde (je nach Größe der Kartoffeln) auf mittlerer Schiene backen bis sie weich sind.

IMG_0495.JPG


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Schwedische Ofenkartoffeln