Ich liebe Parmesan! Oder auch Lachs mit Parmesan-Brot-Kruste


Mittagessen!
Ich mag Lachs und Parmesan noch viel mehr. Beides kombiniert ist einfach verdammt lecker. Wer kommt vorbei? Sonst muss ich das heute Abend auch noch essen.

Zutaten:
1 Zwiebel
500 g Blattspinat (aus der Tiefkühltruhe)
2 Scheiben Toastbrot
1 Knoblauchzehe
250 g Kirschtomaten
150 g Sahne
600 g Lachs
50 g Parmesan
Petersilie
Butter zum anbraten

Also:
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit ein wenig Öl im Topf andünsten. Den Spinat dazugeben und weitergaren bis er aufgetaut ist. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.

IMG_0420.JPG

Den Knoblauch fein würfeln und mit der Butter erhitzen. Die Petersilie dazugeben. Dann das Brot zerbröseln und dazugeben und goldbraun rösten.

IMG_0422.JPG

Den Ofen schon mal vorheizen auf Umluft 175 Grad.

Die Tomaten halbieren und in die Auflaufform legen. Den Spinat und die Zwiebeln darüber legen. Die Sahne über alles gießen. Nun den Lachs nehmen und auf das Spinatbett legen. Noch etwas nachwürzen und dann den geriebenen Parmesan unter das Brot mischen. Diese Mischung dann auf dem Lachs verteilen.

IMG_0424.JPG

Und dann etwa 20 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.